Bitte schalten Sie die Script-Unterstützung in Ihrem Browser ein!

Freiberuflicher Business Consultant und Analyst mit Unternehmer-, Bank-, Finanz-, Projekt- und Investment-Management-Erfahrung

Jörn DensingJoDeCon

Home

"

Was biete ich Ihnen?

Tätigkeitsprofil

Unternehmen der Finanzdienstleistungsindustrie - hauptsächlich im Bereich der Alternativen Assets - zählen seit Jahrzehnten zu meinen Mandanten, Kunden und Partnern.

Im Investmentmanagement, als selbständiger Unternehmer, Business Consultant und Analyst durfte ich die vielschichtigen Facetten der Industrie aus den verschiedenen Perspektiven der Wertschöpfungskette kennenlernen. Seit Anfang 2013 konzentriere ich mich sehr erfolgreich auf die freiberufliche Beratung von Finanzdienstleistern als Bindeglied zwischen Fachbereichen und IT.

Mandanten Zielgruppe

Softwareeinführung, Projektmanagement, Business Consulting, Business Analyse, Aufbau- und Ablauforganisation, Controlling, Berichts- und Meldewesen und Beratung direkt bei Portfoliounternehmen vor Ort liegen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.

Erfahrungen

Seit über 34 Jahren bin ich mit der Finanzdienstleistungsbranche auf den verschiedensten Ebenen verbunden. Gestartet im klassischen Kreditgeschäft einer Förderbank kam ich 1993 erstmals mit Alternativen Assets in Kontakt und bin, der auch heute von vielen noch als exotisch empfundenen Branche, treu geblieben. Einfach ausgedrückt in Zahlen:

  • 12 Jahre - Projektmanagement, Business Consulting & Analyse;

  • 10 Jahre - Kaufmännische Geschäftsführung und Betriebsführung;

  • 7 Jahre - Investmentmanagement und

  • 7 Jahre - Kreditgeschäft,

schöpfe ich aus einem profunden Spektrum an Erfahrungen. Das hört sich einfach an, war es aber nicht immer. Gerade von dem "nicht immer" und dem "profunden" können Sie bei einer Zusammenarbeit profitieren.

Berufliche Stationen

  • seit über 2 Jahre freiberuflicher Berater unter dem Label JoDeCon

    • Beratung von namhaften Fondsgesellschaften und Analysten im nationalen und internationalen Umfeld direkt beim Mandanten oder remote.

  • ca. 13 Jahre bei einem IT-Unternehmen für die Finanzdienstleistungsindustrie

    • Geschäftsführender Gesellschafter mit Schwerpunkt Finanzen, Controlling, Produkte und Projekte;

    • Projektmanager, Businessanalyst und –consultant bei Projekten im nationalen und internationalen Umfeld (Südafrika, Israel, Schweiz, Niederlande und Deutschland) für die Einführung der hauseigenen Software (FrontInvest von eFront).

  • ca. 18 Jahre Tätigkeit bei einer Bank

    • Prokurist in Beteiligungsgesellschaft für Fonds- und Venture-Capital-Finanzierungen, Handlungsbevollmächtigter Umwelt- und Kommunalfinanzierung, Sachbearbeiter in der Existenzgründungsfinanzierung.

Projekt-/ Produkthistorie

seit 2014

Anforderungsanalyse (Deutsch/ Englisch) für den automatischen Datenaustausch zwischen Fondsgesellschaft und Service Providern im internationalen Umfeld, unter Beachtung der erforderlichen Compliance Vorschriften, für eine Beteiligungsgesellschaft einer Großbank.

Rund ein Dutzend telefonische Beratungen (Englisch) auf Honorarbasis mit Analysten und Fondsgesellschaften aus dem angelsächsischen Raum zum Marktgeschehen im Bereich der Softwarelösungen für Alternative Assets, deren Evaluierung und Einführung.

Anforderungsanalyse (Deutsch/ Englisch) für notwendige IT technische Anpassungen von regulatorischen Anforderungen basierend auf der AIFM Direktive und den Anforderungen aus FATCA für eine Beteiligungsgesellschaft einer Großbank.

Unterstützung eines namhaften deutschen LP aus dem Versicherungswesen gemeinsam mit einer großen Unternehmensberatungsgesellschaft bei der Evaluierung einer Softwarelösung im Bereich der Alternativen Assets.

Analyse und Dokumentation (Deutsch/ Englisch) von Inhouse-Softwarelösungen gegenüber dem Branchenstandard bei einer Beteiligungsgesellschaft einer Großbank.

2013

Anforderungsanalyse (Deutsch/ Englisch) für die Vorbereitung einer Softwareeinführung auf Managed-Fund-Level bei einer Beteiligungsgesellschaft einer Großbank.

Aufgabenschwerpunkte: Prozessanalyse, Anwenderinterviews, Erstellung eines Datenbankmodells, sowie Unterbreitung von Lösungsvorschlägen bei der Abbildung komplexer hierarchischer Beteiligungsstrukturen auf Managed-Fund-Level.

Coaching einer Bank bei der Einführung einer Asset-Management-Software.

bis 2013

Einführung einer Asset-Management-Software bei Banken, Versicherungsgesellschaften, Immobilen-KAG und Private-Equity-Gesellschaften in Südafrika, Israel, Niederlanden, Schweiz und Deutschland.

Aufgabenschwerpunkte: Projektmanagement, Businessanalyse, fachliche Beratung, Erstellung des Blue Prints, Übernahme von Teilen der Konfiguration, Vorbereitung und Begleitung bei der Datenmigration, Anwenderschulungen, sowie laufender Support.

vor 2010

Einführung einer Asset-Management-Software bei Banken und Fondsgesellschaften.

Aufgabenschwerpunkte: Projektmanagement, Businessanalyse, fachliche Beratung, Erstellung des Blue Prints, Übernahme von Teilen der Konfiguration, Vorbereitung und Begleitung bei der Datenmigration, Anwenderschulungen, sowie laufender Support.

 

Kleinere Projekte zur Qualitätssicherung von Eingabedaten für eine große deutsche Förderbank.

Aufgabenschwerpunkte: Systemische Analyse der Informationen anhand eines eigen entwickelten Kriterienkatalogs.

Online-Portal für die Abwicklung des Berichtswesens zwischen Portfoliounternehmen und ihren Investoren.

Aufgabenschwerpunkte: Kernprodukt des eigenen Unternehmens, inhaltliche und fachliche Gestaltung, kaufmännischer Betrieb und laufender Support.

  
vor 2000

Projektleitung bei der Migration und Weiterentwicklung einer selbst entwickelten Datenbank für das Beteiligungsmanagement

Entwicklung einer Datenbank für das Beteiligungsmanagement mit dBase V

Auswahl an weiteren Kenntnissen

Allrounder mit breitem kaufmännischen Wissen

Kenntnisse in VBA, html, css und SQL. VBA habe ich sehr intensiv bei der Erstellung von MS Access Datenbanken eingesetzt. Hier wurden auch zahlreiche SQL-Abfragen zur Programmsteuerung und Aufbereitung von Serienbriefen und Berichten genutzt. Eine Lösung war als erweiterte CRM-Datenbank für die kaufmännische Abwicklung eines Onlineportals über 8 Jahre im eigenen Unternehmen im Einsatz. Eine andere Lösung wurde zur Verwaltung der Mitgliedschaften eines NGO genutzt. Außerdem wurde ein Prototyp für die Beteiligungsverwaltung und die laufende Bewertung von Beteiligungen entsprechend der Empfehlungen des europäischen Venture Capital Verbandes erstellt.

Erfahrungen im Meldewesen und rund um das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB).

Erstellung von Trainingsleitfäden, Projekt-/ Produktleitfäden mit dem Thema Datenmigration, Datenimport, Reporting. Des weiteren Konzeptionierung von flexiblen Produkthandbüchern, sowie Workpaper rund um das Thema Private Equity. Dies beinhaltet die Strukturierung von Fonds und Fund of Funds, die Ermittlung diverser IRR’s und des NAV etc.